Kraftquellen

“Im Lichte der Ostersonne
bekommen die Geheimnisse der Erde
ein anderes Licht.”

Friedrich von Bodelschwingh

Das erste Quartal 2021 liegt hinter uns, es waren 3 fordernde Monate, die uns weiterhin viel Anpassungsfähigkeit, Verständnis und Geduld abverlangt haben. Oft ist der Alltag zäh und wir sind alle täglich herausgefordert, pragmatische Ideen zu entwickeln und eine positive Grundeinstellung zu bewahren.

Gut tut mir in diesen Tagen und Wochen die Wiederkehr des Lichts und das Aufsprießen des frischen Grüns in den Gärten und Parks. Der Lauf der Jahreszeiten wird von unserer derzeitigen Weltlage nicht beeinflusst. Wie frustriert ich auch sein mag, der Anblick der Schneeglöckchen in der Dresdner Heide, die geschäftigen Spatzen vorm Fenster und die ersten warmen Sonnenstrahlen mitten am Tag geben Kraft und zeugen von Hoffnung und Neuanfang.

Nun steht Ostern kurz bevor, ein Fest, das wie kein anderes für die Überwindung von scheinbar unüberwindbaren Grenzen steht. Wie schon im letzten Jahr ist es leider nötig, die Osterzeit ganz anders wie gewohnt zu verbringen. Das ändert aber nichts an ihrer Botschaft, die immer aktuell ist, manchmal aber besonders ins Herz geht.

Ich wünsche Ihnen frohe Ostertage und die Möglichkeit, Kraft zu tanken und sich zu erholen!